deutsch  | Legals | Sitemap | TU9
TU9 at Hannover Messe 2015

Deliver Wagen 

 

Visit us at Hannover Messe:

April 13 till 17, 2015, 9am-6pm

 

Scholarship Options

Do you want to study in Germany but you think you will need a scholarship for it? CLICK HERE!

Discover MOOC@TU9!

MOOC@TU9

 

Have a look at TU9's first Massive Open Online Course (MOOC) (20/10-21/12/2014).

 

Find Your Master's at TU9!
English Master's Programmes

The TU9 universities offer more than 130 English Master's degree programmes.

Download our new brochure!
Imagebroschüre

Here you can download our brochure and other marketing material as PDF-files.

 

Studies Research Graduate/Postgraduate Projects Press About TU9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TU9 - Excellence in Engineering and the Natural Sciences - Made in Germany

TU9 President Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel: "Technical Universities are drivers of economic growth and they secure employment"

 

TU9 is the alliance of leading Institutes of Technology in Germany: RWTH Aachen University, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruhe Institute of Technology, TU München, University of Stuttgart.

The TU9 Universities are excellent in research: According to the Federal Statistical Office, TU9 members attract a fourth of all third-party funding. In the DFG ranking for research funding in engineering, the TU9 Universities are to be found in the top groups. Nationwide 57 per cent of all doctorates in engineering are awarded at TU9 Universities.

 

Furthermore, TU9 Universities were very successful in the German government's Excellence Initiative. RWTH Aachen University (2012, 2007), TU Dresden (2012), Universität Karlsruhe (TH) (now Karlsruhe Institute of Technology, 2006) and TU München (2012, 2007) were awarded the status of “University of Excellence”.

 

TU9 Universities lead the way in teaching: In Germany 51 per cent of all engineers with a university degree come from TU9 Universities. Ten per cent of all students at German universities are registered at TU9 Universities.

 

TU9 Universities are international: 15 per cent of the students at TU9 Universities are international students. In addition to that, the Humboldt Foundation’s ranking demonstrates how attractive the TU9 Universities are to international scientists.

 

Further USPs of TU9

Press releases
No. Date Title
000 16.03.2015
000 10.03.2015
000 09.03.2015


News from TU9 Universities

31.03.2015 10:04:16

Ab in die Zelle » Fundamentale Erkenntnisse für verbesserten Wirkstofftransport

Wie können komplexe Wirkstoffe in Zellen so eingeschleust werden, dass sie schnell und einfach zur Verfügung stehen? Diese Frage beschäftigt Chemiker, Biologen und Pharmakologen. Wichtige Schritte voran kamen jetzt interdisziplinäre Wissenschaftlerteams unter Leitung der Darmstädter Biologin Professorin M. Cristina Cardoso und des Physikers Professor Henry D. Herce.

30.03.2015 12:43:58

Hannover Messe: Treue Laufburschen und virtuelle Bagger

KIT auf der Leitmesse Research & Technology, Halle 2, Stand B16: Transportfahrzeug für die Intralogistik - Virtuelle Bagger - Industrie 4.0 - Technologiebörse (13.-17.04.2015)

30.03.2015 11:15:49

Lenken mit dem richtigen Dreh

Neuartige, energieoptimale Lenkkraftunterstützung für Elektrofahrzeuge ist Thema des Verbundprojekts "e²-Lenk" von KIT und Schaeffler

30.03.2015 09:14:17

Neue Workshoptermine der Lernwerkstatt in der Zentralen Studienberatung

Neuen Workshop-Termine für das Sommersemester 2015 stehen jetzt fest! Sie sind herzlich eingeladen!


Die Lernwerkstatt in der Zentralen Studienberatung unterstützt Studierende, individuelle Strategien zur Verbesserung des Lernens und Studierens zu entwickeln. Auch die Vorbereitung in Prüfungssituationen und der Umgang mit Stressempfinden kann Thema in der Lernwerkstatt sein.
Neben dem individuellen Beratungsangebot gibt es auch Workshops zu Themen wie Lernmethode und selbstorganisiertes Lernen, zu Stress und Stressvermeidung, zur Prüfungsvorbereitung und zum Erstellen von Abschlussarbeiten.

26.03.2015 10:31:00

Sinnvoll und bezahlbar » Empfehlungen für effiziente und sozialverträgliche Gebäudesanierung

Fassadendämmung, neue Heizung, bessere Fenster: Nicht jede geförderte Sanierungsmaßnahme ist für jedes Gebäude sinnvoll. Ein interdisziplinäres Team der TU Darmstadt stellt die Energiepolitik auf den Prüfstand und arbeitet an Empfehlungen für Hausbesitzer. Das Ziel: mit möglichst geringen Kosten einen möglichst großen Beitrag zum Klimaschutz zu erzielen.

25.03.2015 10:45:00

Fritz-Leonhardt-Preis für Werner Sobek

Der Leiter des Instituts für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) der Universität Stuttgart, Prof. Werner Sobek, wird für sein Lebenswerk mit dem Fritz-Leonhardt-Preis ausgezeichnet. Der international bedeutsame Ingenieurpreis ehrt herausragende Bauingenieure, die in außergewöhnlicher Weise Form, Funktion und Ästhetik bei der Ingenieurbaukunst vereinen. Sobek ist der sechste Preisträger des Fritz-Leonhardt-Preises, der alle drei Jahre von der Ingenieurkammer Baden-Württemberg (INGWB) mit Unterstützung des Verbands Beratender Ingenieure (VBI) vergeben wird. Die diesjährige Auszeichnung wird am 4. Juli 2014 in der Stuttgarter Staatsgalerie verliehen. Namensgeber des Preises ist der weltweit renommierte Bauingenieur und ehemalige Rektor der Universität Stuttgart, Prof. Fritz Leonhardt (1909-1999; u.a. Fernsehturm Stuttgart).

Weitere Informationen

25.03.2015 10:29:55

CASED als Vorbild für IT-Sicherheitsforschung in Taiwan » Taiwanesische Delegation besucht TU Darmstadt

Wie entsteht ein weltweit bedeutendes Forschungszentrum für IT-Sicherheit? Mit dieser Frage im Gepäck besuchte am 24. März 2015 der taiwanesische Vizeminister für Wissenschaft und Technologie, Dr. Yi-Bing Lin, mit einer elfköpfigen Delegation das LOEWE-Zentrum für IT-Sicherheit CASED am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt.

23.03.2015 12:51:20

Akustik an der Startbahn West » Ein Forschungsteam der TU Darmstadt befasst sich mit Bodenlärm an Flughäfen

Flugzeuge am Boden umweltfreundlich und kraftstoffsparend manövrieren – das ist das Ziel des Flughafen-Projekts Airport eMove. Zudem könnte der Betriebslärm deutlich verringert werden. Akustische Messungen dazu machen Forschende des Instituts für Flugsysteme und Regelungstechnik der TU Darmstadt.

23.03.2015 10:28:06

Girls‘ Day 2015: Studium und Ausbildung am KIT

Informationstag mit rund 40 Workshops, Führungen und Vorträgen - Anmeldungen sind noch möglich

19.03.2015 10:45:23

"Energie aus Wasserkraft" und "StreamDiver – Wasserkraftpotenziale einfach und effizient nutzen"

Einladung zum 37. Kamingespräch des Kompetenzzentrums Umwelttechnik – KURS e.V.

13. April 2015, Beginn 18.30 Uhr

Internationales Begegnungszentrum der Universität Stuttgart „Villa Eulenhof“

Robert-Leichtstraße 161, 70563 Stuttgart-Vaihingen

http://www.uni-stuttgart.de/ibz/

 

"Energie aus Wasserkraft" und „StreamDiver – Wasserkraftpotenziale einfach und effizient nutzen“

 

  • Prof. Dr.-Ing. Silke Wieprecht Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung, Universität Stuttgart
  • Jörg Lochschmidt Voith GmbH, Heidenheim

Bitte per mail anmelden: sihler@kurs-net.de