deutsch  | Legals | Sitemap | TU9
TU9-ING-Woche 2015

Die Bewerbungsphase für die TU9-ING-Woche 2015 läuft!

Bewerben Sie sich bis zum 5. Juli 2015, wenn Sie vom 13. bis 20. September an der TU9-ING-Woche 2015 an der Universität Stuttgart teilnehmen möchten.

Weitere Informationen

TU9 at Hannover Messe 2015

Review of Hannover Messe 2015

 

Deliver Wagen

Scholarship Options

Do you want to study in Germany but you think you will need a scholarship for it? CLICK HERE!

Discover MOOC@TU9!

MOOC@TU9

 

Have a look at TU9's first Massive Open Online Course (MOOC) (20/10-21/12/2014).

 

Find Your Master's at TU9!
English Master's Programmes

The TU9 universities offer more than 130 English Master's degree programmes.

Download our new brochure!
Imagebroschüre

Here you can download our brochure and other marketing material as PDF-files.

 

Studies Research Graduate/Postgraduate Projects Press About TU9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TU9 - Excellence in Engineering and the Natural Sciences - Made in Germany

TU9 President Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel: "Technical Universities are drivers of economic growth and they secure employment"

 

TU9 is the alliance of leading Institutes of Technology in Germany: RWTH Aachen University, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruhe Institute of Technology, TU München, University of Stuttgart.

The TU9 Universities are excellent in research: According to the Federal Statistical Office, TU9 members attract a fourth of all third-party funding. In the DFG ranking for research funding in engineering, the TU9 Universities are to be found in the top groups. Nationwide 57 per cent of all doctorates in engineering are awarded at TU9 Universities.

 

Furthermore, TU9 Universities were very successful in the German government's Excellence Initiative. RWTH Aachen University (2012, 2007), TU Dresden (2012), Universität Karlsruhe (TH) (now Karlsruhe Institute of Technology, 2006) and TU München (2012, 2007) were awarded the status of “University of Excellence”.

 

TU9 Universities lead the way in teaching: In Germany 51 per cent of all engineers with a university degree come from TU9 Universities. Ten per cent of all students at German universities are registered at TU9 Universities.

 

TU9 Universities are international: 15 per cent of the students at TU9 Universities are international students. In addition to that, the Humboldt Foundation’s ranking demonstrates how attractive the TU9 Universities are to international scientists.

 

Further USPs of TU9

Press releases
No. Date Title
000 23.06.2015
000 17.06.2015
000 16.06.2015


News from TU9 Universities

03.07.2015 09:25:00

TU Darmstadt kompakt » Veranstaltungstipps für die Woche vom 6.7.-12.7.2015

Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Verspätungen im Flugverkehr, Armut und Demokratie sowie Prometheus, der Gründungsmythos der Wissenschaften.

02.07.2015 14:58:40

Förderung durch neue Master-Stipendien » Thomas Weiland-Stiftung an der TU Darmstadt gegründet

Die Ende 2014 gegründete Thomas Weiland-Stiftung an der TU Darmstadt vergibt zum Wintersemester 2015/16 bis zu vier Master-Stipendien an Studierende.

02.07.2015 12:24:43

Dünnschicht-Solarzellen aus Nanokristallen

Projekt "NanoSolar" erforscht neue Materialien und verbesserte Herstellungsverfahren für Perowskit-Solarzellen / 530.000 Euro von der Baden-Württemberg-Stiftung

02.07.2015 09:20:01

Fragen zur Studienwahl?

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Studienwahl haben, können Sie gerne von Montag, 6. Juli bis Freitag, 17. Juli 2015 während unserer Öffnungszeiten in die offene Sprechstunde der Studienberater/innen kommen und Ihre Fragen in einem Kurzgespräch klären.
Sie sind herzlich willkommen!

Unsere Öffnungzeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 9.00-12.00 Uhr und Mittwoch: 13.30-17.00 Uhr

01.07.2015 14:04:58

Winfried Kretschmann und Theresia Bauer am KIT

Nachwuchswissenschaftler präsentieren Forschung an Zukunftsthemen - Weiterer Programmpunkt: Mobilität der nächsten Generation am KIT-Campus Ost

01.07.2015 13:12:36

RESTUBE gewinnt Deutschen Gründerpreis

Die Ausgründung von Maschinenbau-Absolventen des KIT überzeugen mit ihrer selbstaufblasenden Boje, die Leben retten kann - Firma Nanoscribe mit Hochgeschwindigkeits-3D-Druckern für den Mikrobereich unter den Finalisten in der Kategorie Aufsteiger

01.07.2015 10:21:19

Konzert: Beethoven-Abend

Beethoven-Abend

Datum: 19. Juli 2015 19:30

Ort: Stuttgarter Liederhalle, Beethoven-Saal

Eröffnet wird der Abend mit zwei Oden von Johann Wolfgang von Goethe: "Meeresstille" und "Glückliche Fahrt" op.112, die Beethoven in heftig kontrastierenden Stimmungsbildern vertont hat.
Turbulent ging es zu in Wien, als die napoleonischen Truppen die Stadt besetzt hielten und Beethoven sein 5. und letztes Klavierkonzert in Es-Dur op.73 schrieb. Solist ist Frank Dupree, Gewinner des letztjährigen deutschen Musikwettbewerbs und ein begnadeter Beethoven-Interpret.
Gipfelpunkt des Abends ist Beethovens große und letzte Sinfonie Nr. 9 in d-moll op. 125 mit dem allumfassenden Jubel des Chorfinales nach Friedrich Schillers "Ode an die Freude". Auch die Gesangspartien sind hochkarätig besetzt mit Marie-Pierre Roy, Sopran; Marion Eckstein, Alt; Christian Wilms, Tenor und Daniel Raschinsky, Bass


Karten zu 25 €, 21 €, 18 € (erm. 13 €), 15 € (erm. 10 €) über
https://www.easyticket.de/veranstaltung/beethoven/58866/,
Tel: 0711 / 2 555 555 sowie bei allen Easy-Ticket Vorverkaufsstellen

=======================================================

Akad.Chor und Akad. Orchester der Uni Stuttgart | Öffentlichkeitsarbeit
Keplerstr. 17
70174 Stuttgart
www.unimusik-stuttgart.de
E-Mail: unimusik@uni-stuttgart.de

01.07.2015 10:03:55

Durchgang durchs Schloss wird gesperrt » Schließung unmittelbar nach Abbau Heinerfest

Die Bauarbeiten am Residenzschloss gehen in die nächste Phase. Unmittelbar nach den Aufräumarbeiten des Heinerfestes, am 13. Juli, werden dafür beide Durchgänge zum Kirchenhof geschlossen. Voraussichtlich bis Frühsommer nächsten Jahres ist der direkte Weg durch die Schlosshöfe gesperrt.

30.06.2015 14:17:41

LOEWE fördert weitere TU-Forschungsprojekte » Rund 8,3 Millionen Euro für neue TU-Schwerpunkte – Förderung ab 1. Januar

Die Entscheidung ist gefallen: Im Rahmen der 8. Förderstaffel der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) werden zwei neue Schwerpunkte an der TU Darmstadt unterstützt. Über drei Jahre werden der Forschung an der TU damit rund 8,3 Millionen Euro zufließen.

30.06.2015 10:55:09

Maschinenbautag 2015 am KIT: Ingenieure in Wirtschaft und Wissenschaft

Messe mit Präsentationen zur Forschung - Vorträge über Berufsfelder - Fakultätsfestkolloquium