Aachen Karlsruhe Stuttgart Darmstadt München Hannover Braunschweig Berlin Dresden

Mooc Studium Forschung Graduate/Postgraduate Projekte Presse Über TU9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TU9 - Excellence in Engineering and the Natural Sciences - Made in Germany

TU9 Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel: „Technische Universitäten sind Wirtschaftsmotoren und sichern Arbeitsplätze“

 
TU9 - das sind neun führende Technische Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen University, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.


Die Mitglieder des Verbandes sind exzellent in der Forschung: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes warben sie 2008 rund ein Viertel aller Drittmittel ein. Auch im DFG Förderranking sind die TU9-Mitglieder bei den Ingenieurwissenschaften in den Spitzengruppen anzutreffen. Rund 57 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an TU9-Universitäten durchgeführt.

Auch in der Exzellenz-Initiative des Bundes waren TU9-Universitäten sehr erfolgreich. Vier von ihnen wurden sogar zu Exzellenz-Universitäten gekürt: RWTH Aachen (2012, 2007), TU Dresden (2012), Universität Karlsruhe (TH) (jetzt Karlsruher Institut für Technologie, 2006) und TU München (2012, 2006).

TU9 Universitäten sind führend in der Lehre: Deutschlandweit stammen 51 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von TU9-Universitäten. Rund 10 Prozent aller Studierenden in Deutschland sind an TU9-Universitäten immatrikuliert.
TU9-Universitäten sind international: Der Anteil internationaler Studierender an TU9-Universitäten beträgt 16 Prozent. Ferner beweist das Ranking der Humboldt-Stiftung die hohe Attraktivität der TU9-Universitäten für internationale Wissenschaftler.

 

Weitere TU9-Alleinstellungsmerkmale

Pressemitteilungen

28.10.2014

TU9 fordert die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz auf, sich weiter für Spitzenforschung in Deutschland zu engagieren

Entscheidung für Exzellenz und Wettbewerb würde das Ansehen der deutschen Wissenschaftspolitik international festigen.

22.10.2014

TU9 fährt nach China: mehr MINT-Nachwuchs für den Standort Deutschland

Die TU9-Universitäten präsentieren sich auf der China Education Expo in Peking und Shanghai

15.10.2014

TU9 MOOC zu "German Engineering": Startschuss am 20.10.2014 auf www.tu9.de/mooc

Renommierte TU9-Professoren präsentieren MINT-Interessierten in live-Videos ihr Fachgebiet und ihre TU9-Universität

Aktuelles aus den TU9-Universitäten

31.10.2014 11:17:01

Neuer Forschungsbau für das Helmholtz-Institut Ulm

Feierliche Übergabe mit Bundesforschungsministerin Wanka und Landesforschungsministerin Bauer

31.10.2014 09:12:00

TU Darmstadt kompakt » Veranstaltungstipps für die Woche vom 3.11. - 9.11.2014

Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Ein Forum zum Verhältnis von Sport und Stadt, Markenrechtsberatung sowie eine Ringvorlesung zur Industrie 4.0.

30.10.2014 09:25:50

Kontaktstudium: Technikfolgenabschätzung und Energiewende

Weiterbildungsangebot kombiniert Wissenschaft und Praxis - berufsbegleitendes Studium für Fach- und Führungskräfte

29.10.2014 14:17:51

Landesforschungspreis 2014 für Christian Koos

KIT-Wissenschaftler erhält 100.000 Euro für seine Arbeit zur optischen Kommunikationstechnik - für eine noch schnellere und energieeffizientere Datenübertragung

29.10.2014 08:45:06

Ranking der "U.S. News": KIT in deutschen Top Ten

Internationale Rangliste des US-amerikanischen Magazins - KIT beste deutsche Universität in den Materialwissenschaften

28.10.2014 16:15:04

Ausgezeichnet für Chancengleichheit  

Leibniz Universität Hannover erhält das Total E-Quality Prädikat für vorbildlich an Chancengleichheit orientierte Hochschul- und Personalpolitik

28.10.2014 12:21:19

Bitcoin - Die Zukunft des Geldes?  

Podiumsdiskussion am Institut für Rechtsinformatik befasst sich mit Krypto-Währung

27.10.2014 15:16:00

Careerbuilding-Programm Femtec.Network

Die Informationsveranstaltung findet am 05. November 2014 um 18:30 Uhr an der Uni Stuttgart, Campus Vaihingen, Informatikgebäude, Universitätsstr. 38,  Raum 0.457 statt.

Neuer Bewerbungszeitraum für das Femtec.Network

Sie wollen rechtzeitig Kontakt zu führenden Industrieunternehmen aufnehmen? Sie wollen Ihre Kommunikations- und Führungskompetenzen trainieren und sich optimal auf den Berufsstart vorbereiten? Sie wollen Teil eines Netzwerks außergewöhnlicher, technikbegeisterter junger Frauen werden? Dann sind Sie im Femtec.Network genau richtig!

Die neue Bewerbungsrunde startet am 20. Oktober 2014. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2014

Weitere Informationen zum Programm und dem Bewerbungsverfahren finden Sie unter http://www.uni-stuttgart.de/femtec/

 

27.10.2014 12:23:50

Supraleiterkabel versorgt zuverlässig 10 000 Haushalte

Betrieb des weltweit längsten Supraleiterkabels liefert erste technologische Erkenntnisse / nach 180 Tagen Zwischenbilanz bei AmpaCity in Essen

24.10.2014 16:20:19

Deutscher IT-Sicherheitspreis geht nach Karlsruhe

Erster Platz für "Blurry Box®": Verfahren schützt Software vor Angreifern - gemeinsame IT-Sicherheitsforschung von FZI, KIT und Wibu-Systems ausgezeichnet

Discover MOOC@TU9

MOOC@TU9

 

TU9 bietet ab 20. Oktober 2014 einen Massive Open Online Course an.

 


Find your master's programme at TU9!

The TU9 universities offer more than 100 English Master's Degree Programmes!
 

English Master's Degree Programmes

 

Click here for further information.

 


Unsere neue Broschüre zum Download!

 

cover brochure

Im Download-Bereich finden Sie unsere Broschüre und andere Materialien im PDF-Format.


TU9 Standpunkte

Hier erfahren Sie mehr über die TU9 Positionen, z.B. zur Promotion, der Bachelor/Master-Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften, Qualitäts- sicherung und Akkreditierung.