Aachen Karlsruhe Stuttgart Darmstadt München Hannover Braunschweig Berlin Dresden

Mooc Studium Forschung Graduate/Postgraduate Projekte Presse Über TU9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TU9 - Excellence in Engineering and the Natural Sciences - Made in Germany

TU9 Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel: „Technische Universitäten sind Wirtschaftsmotoren und sichern Arbeitsplätze“

 
TU9 - das sind neun führende Technische Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen University, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.


Die Mitglieder des Verbandes sind exzellent in der Forschung: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes warben sie 2008 rund ein Viertel aller Drittmittel ein. Auch im DFG Förderranking sind die TU9-Mitglieder bei den Ingenieurwissenschaften in den Spitzengruppen anzutreffen. Rund 57 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an TU9-Universitäten durchgeführt.

Auch in der Exzellenz-Initiative des Bundes waren TU9-Universitäten sehr erfolgreich. Vier von ihnen wurden sogar zu Exzellenz-Universitäten gekürt: RWTH Aachen (2012, 2007), TU Dresden (2012), Universität Karlsruhe (TH) (jetzt Karlsruher Institut für Technologie, 2006) und TU München (2012, 2006).

TU9 Universitäten sind führend in der Lehre: Deutschlandweit stammen 51 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von TU9-Universitäten. Rund 10 Prozent aller Studierenden in Deutschland sind an TU9-Universitäten immatrikuliert.
TU9-Universitäten sind international: Der Anteil internationaler Studierender an TU9-Universitäten beträgt 16 Prozent. Ferner beweist das Ranking der Humboldt-Stiftung die hohe Attraktivität der TU9-Universitäten für internationale Wissenschaftler.

 

Weitere TU9-Alleinstellungsmerkmale

Pressemitteilungen

27.08.2014

TU9-Präsident Prof. Prömel: "TU9 setzt sich dafür ein, dass Deutschland ein Ingenieurland bleibt"

Neu erschienen und ab sofort beziehbar: Broschüre informiert über die TU9-Allianz

22.07.2014

Gemeinsames Projekt von TU9 und Goethe-Institut/Deutsch 3.0: Brauchen internationale Ingenieure Deutsch?

Anmeldung ab sofort möglich: 13.11.2014 gemeinsame Fachtagung von TU9-Sprachenzentren und Goethe-Institut

Aktuelles aus den TU9-Universitäten

01.09.2014 15:05:00

Das Veranstaltungsprogramm des Studium Generale ist ab sofort online

Das Veranstaltungsprogramm des Studium Generale für das Wintersemester 2014/15 steht ab sofort zum  Download bereit.

Die gedruckte Fassung wird ab dem 11. September 2014 verfügbar sein.

01.09.2014 15:02:00

Verleihung des Gütesiegels des FTMV an die Fakultäten des Stuttgarter Maschinenbaus

Die Fakultäten des Stuttgarter Maschinenbaus wurden erneut mit dem Gütesiegel des Fakultätentags für Maschinenbau und Verfahrenstechnik (FTMV) ausgezeichnet. Die höchsten Ansprüche an die Qualität der Lehre und der Forschung und effektive Organisation trugen zur Erfüllung der gesetzten Qualitätsanforderungen bei und führten letzten Endes zur Erlangung dieser hohen Auszeichnung für den aktuellen Zeitraum von 2015 bis 2017.

Der Fakultätentag für Maschinenbau und Verfahrenstechnik (FTMV e.V.) ist eine Vereinigung von Universitäten und Technischen Universitäten, denen Fakultäten, Fachbereiche oder Abteilungen des Maschinenbaus oder der Verfahrenstechnik angegliedert sind. Zu den Aufgaben des Fakultätentags gehören unter anderem die Förderung von Einrichtungen, die die Wissenschaft, Lehre und Forschung im Bereich des Maschinenbaus und der Verfahrenstechnik an deutschen Universitäten vertreten und die Darstellung und Bekanntmachung des Maschinenbaus und der Verfahrenstechnik in der Öffentlichkeit. Die Fakultäten Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik sowie Energie-, Verfahrens- und Biotechnik, denen das Gütesiegel des FTMV verliehen wurde, garantieren nicht nur eine exzellente Ausbildung an der Universität Stuttgart, sondern ermöglichen jungen Absolventinnen und Absolventen den Einstieg in universitäre und anwendungsorientierte Spitzenforschung sowie in die industrielle Praxis.

01.09.2014 11:08:00

Wissenschaft zum Anfassen » Lange Nacht am Karolinenplatz: TU Darmstadt bot vielseitiges Programm

Führungen, Ausstellungen und wissenschaftliche Projekte: Die TU Darmstadt öffnete bei der „Darmstädter Langen Nacht“ auf dem Karolinenplatz am Freitag (29. August) ihre Tore und bot Besuchern ein abwechslungsreiches Programm.

27.08.2014 09:27:00

Mehr Sicherheit für Android-Geräte » Neues Framework erleichtert Ausrollen von Sicherheitserweiterungen

Forscher der TU Darmstadt, des Center for Advanced Security Research Darmstadt (CASED) und der North Carolina State University, USA, haben eine Modifikation des Betriebssystems Android entwickelt, die es Entwicklern und Nutzern ermöglicht, neue Sicherheitsmechanismen modular und flexibel einzubinden. Die Android Security Modules (ASM) Architektur soll Schwierigkeiten beseitigen, neue Sicherheitstools in der Praxis einzusetzen.

25.08.2014 14:12:31

Orientierungstag richtet sich an Studierende mit Handicap oder gesundheitlichen Einschränkungen

Studienanfängerinnen und –anfänger können individuellen Termin vereinbaren

21.08.2014 09:33:00

BAföG: Zeit für den Weiterförderungsantrag

Beziehen Sie seit Beginn des Wintersemesters 2013/2014 BAföG? Dann wird es nun höchste Zeit, einen sogenannten Weiterförderungsantrag zu stellen. Denn ein Bewilligungszeitraum beschränkt sich auf maximal zwölf Monate. Danach muss ein neuer, allerdings weniger umfangreicher Antrag gestellt werden.

Bitte lassen Sie uns Ihren vollständig ausgefüllten Weiterförderungsantrag und alle dazugehörenden Nachweise mindestens drei Monate vor dem Ende Ihres aktuellen Bewilligungszeitraums zukommen. Denn nur so können wir gewährleisten, dass Sie Ihr Geld lückenlos erhalten.

Alle nötigen Unterlagen finden Sie auf unserer Webseite

Und falls Sie noch Fragen haben, helfen Ihnen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Amts für Ausbildungsförderung gerne weiter. Die telefonischen und persönlichen Sprechzeiten finden Sie hier.

Ihr Studierendenwerk Stuttgart

20.08.2014 10:37:03

Neues Buch: Kuppelsaaltraum, eine Philharmonie für Hannover  

Architekturforscher widmen sich der Entstehungs- und Zerstörungsgeschichte des Gebäudes und präsentieren Visionen für die Zukunft

20.08.2014 08:45:00

Biennale der Atomsondentomographie

Mehr als zweihundert Experten aus allen Teilen der Welt treffen sich vom 31. August bis 05. September zur „Biennalen“ der Atomsondentomographie in Stuttgart. Ein öffentlicher Abendvortrag mit Prof. George W. Smith, ein Pionier der Methode an der University of Oxford, findet am 02. September statt, Er wird aus erster Hand einen allgemeinverständlichen Einblick in die historische Entwicklung und die bahnbrechenden Möglichkeiten der neuen Nanotechnologie geben.


Konferenz: 31. August bis 05. September 2014

Öffentlicher Abendvortrag: 02. September 2014, 20.00 Uhr
Ort: Universität Stuttgart, Pfaffenwaldring 57, Hörsaal 57.03, 70569 Stuttgart

 

19.08.2014 15:12:14

Bewegungsanalyse soll Arthrose sichtbar machen

Mit computergestützten Modellen können KIT-Forscher Veränderungen im Bewegungsmuster detailliert erfassen. Ihr Ziel ist, Gelenkverschleiß dadurch früher als bisher zu erkennen.

18.08.2014 08:52:00

Erfolgreich studieren!

Die Workshops der Zentralen Studienberatung bieten die Möglichkeit, Methoden und Techniken zum effizienten Lernen in kleinen Gruppen kennenzulernen und teilweise gleich auszuprobieren. Zum spannenden Thema "Erfolgreiches Lernen und Studieren" können Sie Hintergrundwissen erwerben. Am Ende jeder Veranstaltung ziehen Sie eigene Schlussfolgerungen für die befriedigendere Gestaltung Ihres Studienalltags.

Am Ende der zweitägigen Veranstaltung "Erfolgreich studieren" haben Sie einen Überblick über Lernmethodik und selbstorganisiertes Lernen, Sie können ausgewählte Lernmethoden gezielt anwenden und haben konkrete Schritte zur Verbesserung Ihres Lernverhaltens identifiziert.

Der Workshop ist auch für Studienanfänger/innen sehr gut geeignet, bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Wann:

  • 01. bis 02. September 2014
  • 04. bis 05. September 2014
  • 11. bis 12. September 2014

Discover MOOC@TU9

MOOC@TU9

 

TU9 bietet ab 20. Oktober 2014 einen Massive Open Online Course an.

 


Find your master's programme at TU9!

The TU9 universities offer more than 100 English Master's Degree Programmes!
 

English Master's Degree Programmes

 

Click here for further information.

 


Unsere neue Broschüre zum Download!

 

cover brochure

Im Download-Bereich finden Sie unsere Broschüre und andere Materialien im PDF-Format.


TU9 Standpunkte

Hier erfahren Sie mehr über die TU9 Positionen, z.B. zur Promotion, der Bachelor/Master-Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften, Qualitäts- sicherung und Akkreditierung.