english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | TU9
TU9-ING-WOCHE 2018

 

Die Ausschreibung für die TU9-ING-Woche 2018 ist online! Sie findet vom 26. August bis 1. September an der TU München statt.
Bewerbungsdeadline: 11. Mai 2018.
Weitere Informationen hier.

Find Your Master's at TU9!
English Master's Programmes

The TU9 Universities offer more than 130 English Master's degree programmes.

Bundesweite Aktion

TU9 unterstützt die bundesweite Aktion "Weltoffene Hochschulen - gegen Fremdenfeindlichkeit" der Hochschulrektorenkonferenz.

Weltoffene Hochschulen

 

Studium Forschung Graduate/Postgraduate Projekte Presse Über TU9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TU9 - Excellence in Engineering and the Natural Sciences - Made in Germany

TU9 - das sind neun führende Technische Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen University, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.

Die Mitglieder des Verbandes sind exzellent in der Forschung: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes warben sie 2008 rund ein Viertel aller Drittmittel ein. Auch im DFG Förderranking sind die TU9-Mitglieder bei den Ingenieurwissenschaften in den Spitzengruppen anzutreffen. Rund 57 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an TU9-Universitäten durchgeführt.

Auch in der Exzellenz-Initiative des Bundes waren TU9-Universitäten sehr erfolgreich. Vier von ihnen wurden sogar zu Exzellenz-Universitäten gekürt: RWTH Aachen (2012, 2007), TU Dresden (2012), Universität Karlsruhe (TH) (jetzt Karlsruher Institut für Technologie, 2006) und TU München (2012, 2006).

TU9 Universitäten sind führend in der Lehre: Deutschlandweit stammen 51 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von TU9-Universitäten. Rund 10 Prozent aller Studierenden in Deutschland sind an TU9-Universitäten immatrikuliert.
TU9-Universitäten sind international: Der Anteil internationaler Studierender an TU9-Universitäten beträgt 16 Prozent. Ferner beweist das Ranking der Humboldt-Stiftung die hohe Attraktivität der TU9-Universitäten für internationale Wissenschaftler.

 

Weitere TU9-Alleinstellungsmerkmale

Pressemitteilungen
Nr. Datum Titel
000 01.02.2018
000 18.12.2017
000 14.05.2018


Aktuelles aus den TU9-Universitäten

19.06.2018 10:39:56

Jahrestagung "10 Jahre KIT-Zentrum Energie"

Am 26. Juni 2018 feiert das KIT-Zentrum Energie Jubiläum - auf dem Programm steht auch die feierliche Verleihung des Heinrich-Hertz-Preises

18.06.2018 14:00:00

Kurz gemeldet

- Wahl zum Studierendenparlament - TU beim „Tag der Architektur“ dabei - Japanische Generalkonsulin zu Gast an der TU - TU-Präsident berichtet im Hessischen Landtag

18.06.2018 10:06:00

Luftreiniger und Schmutzpumpe: der indische Monsun

Forschungsflugzeug HALO mit Messinstrumenten des KIT durchquerte den Monsun - Ergebnisse in Science veröffentlicht

18.06.2018 09:07:41

Erste Praxiserfahrungen » Die studentische Unternehmensberatung Junior Comtec besteht seit 30 Jahren

Seit ihrer Gründung 1988 hat die studentische Unternehmensberatung etwa 700 Projekte betreut. Zur Kundschaft der etwa 40 aktiven Consultants gehören große Unternehmen wie die Lufthansa, aber auch befreundete Hochschulgruppen.

15.06.2018 15:00:01

Dauerhaft sauberes Trinkwasser für Menschen in Elendsquartieren » Interdisziplinäre Forschung der TU Darmstadt und des DLR

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten. In den meisten Entwicklungsländern prägen Slums das Stadtbild – vor allem in den rasant wachsenden „Megacities“. Die Infrastrukturen sind dort häufig in katastrophalem Zustand. Wissenschaftler der TU Darmstadt und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickeln nun ein flexibles und skalierbares System, das eine nachhaltige Wasserversorgung „informeller Siedlungen“ sicherstellen soll.

15.06.2018 14:21:18

Kühles Nass auf dem Campus » 90 Jahre Hochschulbad

Am 16. Juni 1928 wurde das Hochschulschwimmbad eröffnet und im Rahmen der internen Hochschulmeisterschaften im Schwimmen eingeweiht. Mit dem Schwimmbad besaß die damalige Technische Hochschule Darmstadt eine zu dieser Zeit einzigartige Sportanlage.

14.06.2018 08:26:48

Akkurate Lastüberwachung mit Bordsensorik » TU-Ausgründung COMPREDICT: Zweiter Platz bei „Digitales Startup des Jahres“

Die TU-Ausgründung COMPREDICT GmbH ist beim Preis „Digitales Start-up des Jahres“ des Bundeswirtschaftsministeriums mit dem zweiten Platz ausgezeichnet worden. Die Ehrung fand im Rahmen der diesjährigen CEBIT statt.

13.06.2018 11:12:17

Erweiterte Realität hilft beim Bauen von Flugzeugtanks

Forscherinnen und Forscher des KIT entwickeln ein Assistenzsystem, welches Technikerinnen und Technikern das Fertigen und Warten enger Flugzeugtanks erleichtert

13.06.2018 09:26:48

Freiraum für die „Föderale Demokratie“ » VolkswagenStiftung fördert Politikwissenschafts-Professor Arthur Benz

Freiraum für das „Opus Magnum“: Arthur Benz, Professor am Institut für Politikwissenschaft der TU Darmstadt, wird von der VolkswagenStiftung gefördert, um sich intensiv einem großen wissenschaftlichen Werk über „Föderale Demokratie. Effektive, legitime und verantwortliche Politik in Mehrebenensystemen“ zu widmen.

12.06.2018 14:34:11

Alle reden von ... Wir studieren das an der TU Darmstadt » Im Video: Für diese Zukunftsthemen haben sich unsere Studierenden entschieden

Ob Energiewende, Gesundheit, Digitalisierung, lebenswerte Städte, Weltraumforschung, Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz oder intelligente Mobilität – man kann darüber reden. Oder es studieren, und zwar an der TU Darmstadt.