english  | Impressum | Sitemap | TU9
GAIN 2017: Stellenangebote an TU9-Universitäten

Im Rahmen der TU9-Teilnahme an der 17. GAIN Jahrestagung und Talent Fair finden Sie hier eine Übersicht über aktuelle Stellenangebote an den TU9-Universitäten.

Find Your Master's at TU9!
English Master's Programmes

The TU9 Universities offer more than 130 English Master's degree programmes.

Bundesweite Aktion

TU9 unterstützt die bundesweite Aktion "Weltoffene Hochschulen - gegen Fremdenfeindlichkeit" der Hochschulrektorenkonferenz.

Weltoffene Hochschulen

 

Studium Forschung Graduate/Postgraduate Projekte Presse Über TU9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TU9 - Excellence in Engineering and the Natural Sciences - Made in Germany

TU9 Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel: „Technische Universitäten sind Wirtschaftsmotoren und sichern Arbeitsplätze“

 
TU9 - das sind neun führende Technische Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen University, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.

Die Mitglieder des Verbandes sind exzellent in der Forschung: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes warben sie 2008 rund ein Viertel aller Drittmittel ein. Auch im DFG Förderranking sind die TU9-Mitglieder bei den Ingenieurwissenschaften in den Spitzengruppen anzutreffen. Rund 57 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an TU9-Universitäten durchgeführt.

Auch in der Exzellenz-Initiative des Bundes waren TU9-Universitäten sehr erfolgreich. Vier von ihnen wurden sogar zu Exzellenz-Universitäten gekürt: RWTH Aachen (2012, 2007), TU Dresden (2012), Universität Karlsruhe (TH) (jetzt Karlsruher Institut für Technologie, 2006) und TU München (2012, 2006).

TU9 Universitäten sind führend in der Lehre: Deutschlandweit stammen 51 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von TU9-Universitäten. Rund 10 Prozent aller Studierenden in Deutschland sind an TU9-Universitäten immatrikuliert.
TU9-Universitäten sind international: Der Anteil internationaler Studierender an TU9-Universitäten beträgt 16 Prozent. Ferner beweist das Ranking der Humboldt-Stiftung die hohe Attraktivität der TU9-Universitäten für internationale Wissenschaftler.

 

Weitere TU9-Alleinstellungsmerkmale

Pressemitteilungen
Nr. Datum Titel
000 08.09.2017
000 24.08.2017
000 12.09.2017


Aktuelles aus den TU9-Universitäten

18.10.2017 13:25:27

Mit Donuts und Brezeln durchs Dickicht der Zahlen » Wissenschaftler erkunden „uniformisierte Strukturen in Arithmetik und Geometrie“

Darmstädter und Frankfurter Mathematiker bündeln ihre Kräfte, um vertrackten mathematischen Problemen Herr zu werden. Das hessische Forschungsförderungsprogramm LOEWE fördert sie dabei mit 3,5 Millionen Euro für vier Jahre.

18.10.2017 10:45:00

Kurz gemeldet

- Open-Access-Woche 2017 - Schild nach Hogwarts geklaut - Auszeichnung für Studentischen Filmkreis - Start-up Monitor

17.10.2017 13:28:37

Vorhersagen Darmstädter Wissenschaftler bestätigt » Schwere Elemente bei Neutronensternverschmelzungen nachgewiesen

Zentrale Vorhersagen von Wissenschaftlern der TU Darmstadt und des GSI Helmholtzzentrums für Schwerionenforschung zur Entstehung schwerer Elemente wie Gold und Platin im Universum sind nun astrophysikalisch beobachtet worden. Erstmals konnten Gravitationswellen von verschmelzenden Neutronensternen nachgewiesen werden.

17.10.2017 10:55:04

„Ab morgen schreiben Sie Ihre eigene Geschichte“ » 1.100 junge Studierende bei der Erstsemesterbegrüßung an der TU Darmstadt

Die rund 50 Info-Stände der Hochschulgruppen und zentralen Einrichtungen der Universität waren dicht umlagert – Wissensdurst pur bei der zentralen Erstsemesterbegrüßung der TU Darmstadt am 16. Oktober im Hörsaal- und Medienzentrum auf dem Campus Lichtwiese.

17.10.2017 10:52:10

Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Aus Sicherheitsgründen ermöglichen elektronische Zahlungssysteme bisher nur einen geringen Datenschutz - Wissenschaftler am KIT haben ein sicheres Protokoll entwickelt, das die Privatsphäre garantiert

16.10.2017 12:24:57

Dynamische Katalysatoren für saubere Stadtluft

Dynamische Struktur von Platinpartikeln optimiert Abgasnachbehandlung / Deutsch-französische Kooperation / Veröffentlichung im Fachjournal Angewandte Chemie

13.10.2017 11:09:08

Mitbegründer der Informatik: Zum 100. Geburtstag von Karl Steinbuch

Karl Steinbuch gab der Computer-Wissenschaft ihren Namen - Der Visionär forschte und lehrte in Karlsruhe

13.10.2017 09:40:43

Spiel mit versteckter Energie » Neue Ansätze für effiziente Baumaterialien

Durch Zugabe von Phasenwechselmaterialien können Baustoffe Temperaturschwankungen abpuffern und Energie speichern. Das Institut für Werkstoffe im Bauwesen forscht daran, die dabei wirkenden Prozesse erstmals bis in die Mikroebene zu verstehen. Das Ziel: optimierte Baustoffe, die kontrolliert, effizient und umweltverträglich zum Einsatz kommen können.

11.10.2017 11:21:56

NTU Ranking: KIT beste deutsche Universität in Natur- und Ingenieurwissenschaften

Internationale Rangliste der National Taiwan University (NTU) basiert auf Publikationsdaten

11.10.2017 10:26:08

Mikroskopie: Scharfer Blick auf empfindliche Proben

Neues Multifunktions-Elektronenmikroskop am KIT kann Strukturen in empfindlichen Materialien aufspüren