deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | TU9
New website coming soon!
Therefore, the contents of this website are currently maintained to a limited extent.

Gleichstellungs- und Förderprogramme an der TU Braunschweig

Gleichstellung, Familie und Gender Studies

Studentin
Foto:TU Braunschweig

Zu den Themen Gleichstellung, Familie und Gender Studies bietet die TU Braunschweig einen umfangreichen Service an. Schwerpunkte sind Verankerung von Geschlechterforschung und geschlechter- gerechter Lehre, Förderung von Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen insbesondere in den MINT- Fächern, spezielle Aktivitäten für Schülerinnen, Angebote für berufstätige und studierende Eltern sowie Förderung von Doppelkarrierepaaren.

 

 

Die Angebote der TU Braunschweig lassen sich einteilen in:

 

 

 

 

 

Angebote für Schülerinnen

π nut (Pinut) – Praktika in Naturwissenschaft und Technik für Schülerinnen

Die Fakultät für Maschinenbau bietet Gymnasiastinnen die Möglichkeit, ihr dreiwöchiges Schulpraktikum an einem Maschinenbau-Institut zu verbringen und eine Welt zu entdecken, die Flugzeuge, Traktoren, Mikrowerkzeuge, Bioreaktoren, Zyklonabschneider, Solarenergie, Raumsonden und noch viel mehr Interessantes zu bieten hat.

 

Weitere Informationen

 

 

Girls' Day / Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Am bundesweiten Girls’ Day organisiert das Gleichstellungsbüro in Kooperation mit Instituten und weiteren Einrichtungen der TU Braunschweig ein breites zielgruppenspezifisches Angebot für Schülerinnen und auch für Schüler mit dem sie „geschlechtsuntypische“ Berufsfelder kennen lernen können. Sie erhalten einen ersten Eindruck von der Universität als Arbeitswelt.

 

Weitere Informationen

 

Niedersachsen Technikum

Für (Fach-)Abiturientinnen, die an technisch-mathematischen Themen interessiert sind, aber noch keinen genauen Studienwunsch haben, ist das Niedersachsen-Technikum ein optimales Angebot.

 

Die TU Braunschweig bietet im Rahmen des Technikums gemeinsam mit verschiedenen Unternehmen der Region ein sechsmonatiges Praktikum mit einem Hochschultag pro Woche an.

 

Weitere Informationen

 

 

Angebote für Studentinnen

Karriere nach Maß: Qualifizierung und Beratung für Studentinnen

Ziel dieses Angebots ist die Unterstützung von Frauenkarrieren in Wissenschaft und Wirtschaft. Die Zielgruppen sind Studentinnen und Absolventinnen aller Fachrichtungen der Technischen Universität Braunschweig.

 

Durch Mentoring, überfachliche Qualifizierung und Beratung sollen die Teilnehmerinnen auf den Übergang von der Hochschule zum Berufsleben vorbereitet werden. Durch das bedarfsgerechte Angebot lernen die Teilnehmerinnen, ihre Schlüsselqualifikationen gezielt einzusetzen und sich selbst zu behaupten.

 

Weitere Informationen

 

 

Weitere Angebote für Studentinnen finden Sie bei den Kooperationsprojekten.

 

 

Angebote für Wissenschaftlerinnen und Mitarbeiterinnen

Förderung von Doppelkarrierepaaren

Die Technische Universität bietet Information und Beratung für Partnerinnen und Partner neuberufener Professoren und Professorinnen zur Erleichterung des Vereinbarkeitsmanagements und Förderung ihrer Doppelkarriere.

 

Innerhalb des Dual Career Netzwerk Südostniedersachsen kooperiert die Technische Universität Braunschweig mit wichtigen Netzwerkpartnern wie Unternehmen, Forschungseinrichtungen und anderen Hochschulen sowie anderen Arbeitgebern der Region. Dies ermöglicht einen schnellen und direkten Austausch bei konkreten Anfragen zu Anstellungen von Partnerinnen und Partnern.

 

Weitere Informationen

 

 

Einrichtungen an der TU Braunschweig

Gleichstellungsbüro

Um die Chancengleichheit von Männern und Frauen an der TU Braunschweig zu fördern, hat das Gleichstellungsbüro Angebote für verschiedene Zielgruppen entwickelt, die sich zu einem Gleichstellungskonzept für die gesamte Hochschule ergänzen.

 

Auf der Website des Gleichstellungsbüros finden Sie aktuelle Informationen und Angebote.

 

 

Familienbüro

Das Familienbüro der Technischen Universität Braunschweig bietet Studierenden und Beschäftigten aller Fakultäten, Einrichtungen und Instituten der Universität Informationen und Beratung rund um das Thema Vereinbarkeit von Studium bzw. Beruf und Familie bzw. Privatleben.

 

Weitere Informationen

 

 

Kooperationsprojekte mit anderen Institutionen

fiMINT Frauen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

fiMINT ist ein Projekt der Niedersächsischen Technischen Hochschule (Technische Universität Braunschweig, Leibniz Universität Hannover, Technische Universität Clausthal) zur Förderung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses in den ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fächern.

 

Zielgruppen sind Studentinnen, Absolventinnen, Promovendinnen, Postdoktorandinnen, Habilitandinnen und Juniorprofessorinnen. Durch überfachliche Qualifizierung, Beratung, Coaching und hochschulübergreifende Vernetzung werden wissenschaftliche Karrieren von Frauen unterstützt.

 

Weitere Informationen

 

 

Femtec

Das Programm unterstützt engagierte Studentinnen dabei, erfolgreich in den Beruf zu starten. In Zusammenarbeit mit hochkarätigen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft bietet das Careerbuilding-Programm den Teilnehmerinnen direkte Einblicke in Unternehmen und vermittelt wertvolle überfachliche Kompetenzen aus den Bereichen Führungskompetenz, Vernetzung und Karriereplanung.

 

Femtec richtet sich an Studentinnen technischer und naturwissenschaftlicher Studienfächer der Niedersächsischen Technischen Hochschule (TU Braunschweig, Leibniz Universität Hannover, TU Clausthal) oder einer anderen Femtec-Partner Hochschule im Haupt- bzw. Masterstudium oder am Ende eines Bachelorstudiums.

 

Weitere Informationen

 

Braunschweiger Zentrum für Gender Studies

Das Zentrum stärkt die hochschulspezifische Verankerung sowie die hochschulübergreifende Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Geschlechterforschung und -lehre (Gender Studies) durch Lehrveranstaltungen, Gastprofessuren, Tagungen, Projekte/Maßnahmen, Beratung und Unterstützung der Wissenschaftlerinnen und Studierenden sowie verschiedene Serviceleistungen; so auch der Newsletter „Braunschweiger Gender News“.

 

Das Zentrum ist ein Kooperationsprojekt der drei Braunschweiger Hochschulen: Technische Universität Braunschweig, Ostfalia – Hochschule für angewandte Wissenschaften und Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Weitere Informationen

 

 

Verein TUBS und Familie

Zweck des Vereins ist es die Familiengerechtigkeit an der Technische Universität Carolo Wilhelmina zu Braunschweig zu entwickeln und zu befördern, den Auditierungsprozess zur familiengerechten Hochschule zu begleiten und zu unterstützen, und die Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Studium, wissenschaftlicher Qualifikationsphase, Beruf und Familie zu fördern.
Unterstützend wird der Verein tätig z.B. durch Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Technischen Universität und eine offensive Öffentlichkeitsarbeit, sowohl im Internet als auch mittels weiterer Medien. Zielsetzung dieser Aktivitäten ist die Entwicklung und Förderung eines familiengerechten Bewusstseins als einer Voraussetzung für familiengerechtes Handeln. Des Weiteren sollen Projekte und Einzelmaßnahmen zur Förderung der Familiengerechtigkeit an der TU Braunschweig unterstützt werden. Der Verein wird Mitglieder werben und durch Fundraising zur Zielerreichung des Vereins beitragen.

 

 

Weitere Informationen