deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | TU9
New website coming soon!
Therefore, the contents of this website are currently maintained to a limited extent.

Gleichstellungs- und Förderprogramme am Karlsruher Institut für Technologie

 Vielfältige Informations- und Fördermöglichkeiten bietet das Karlsruher Gleichstellungsbüro.

Das Gleichstellungsbüro des KIT bietet eine Vielzahl an Informationsmöglichkeiten zur Gleichstellung von Frau und Mann und Förderprogramme, um mehr Mädchen und Frauen für das KIT und vor allem die MINT-Fächer zu begeistern.

 

Schülerinnen am KIT
Foto:KIT

Die Angebote am KIT lassen sich einteilen in:

 

 

Angebote für Schülerinnen

Girls‘ Day – Mädchen Zukunftstag

Auch das KIT beteiligt sich am bundesweiten Girls‘ Day. Interessierte Schülerinnen lernen Ausbildungsberufe und Studiengänge in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind.


Die Teilnehmerinnen der Klassenstufe 5 – 13 aller Schularten erhalten einen spannenden und abwechslungsreichen ersten Einblick in die Welt der technischen und naturwissenschaftlichen Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten am KIT.

 

Weitere Informationen

 

Berufsbilder von Naturwissenschaftlerinnen

In den Helmholtz-Schülerlaboren am Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt (FTU) findet jährlich die Veranstaltung „Berufsbilder von Naturwissenschaftlerinnen“ statt, die in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk „Wissenschaftlerinnen im KIT“ angeboten wird.

 

Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen der Oberstufe, die sich über das Berufsbild von Wissenschaftlerinnen informieren wollen. Es werden exemplarisch Werdegänge, Arbeitsplätze und auch die alltägliche Routinearbeit vorgestellt. Vorträge, Besichtigungen und eine abschließende Gesprächsrunde mit den Wissenschaftlerinnen von WiKIT ermöglichen einen tiefen Einblick in die Arbeitswelt einer Naturwissenschaftlerin oder Ingenieurin.

 

Computerkurs für Schülerinnen

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen zwischen zwölf und 18 Jahren und umfasst praktische und lebensnahe Einführungen in die technischen, inhaltlichen und kreativen Nutzungsmöglichkeiten des Computers. Im Kurs soll die Neugierde der Teilnehmerinnen geweckt werden und ihnen die  Gelegenheit geben werden, sich unbefangen  an und mit diesem Medium auszuprobieren.

 

Weitere Informationen

 

Filmreihe „Mädchen und Frauen am KIT“

Auf unkomplizierte und schnelle Art, können sich Schülerinnen mit dieser Filmreihe informieren: Was macht eine Industriemechanikerin, welche Möglichkeiten bietet ein Physik-Studium und welche Kenntnisse sind erforderlich? Ob Auszubildende, Studentin oder Doktorandin – sie alle haben sich bewusst für ein MINT-Fach entschieden. In kurzen Filmen erzählen sie, was ihnen daran besonders gefällt und welche Vorteile es haben kann.

 

Weitere Informationen

 

Wissenschaftlerin am KIT
Foto:KIT

Angebote für Studentinnen

 Femtec

Das KIT kooperiert mit der Femtec – ein Hochschulkarrierezentrum für Frauen aus den Ingenieur- und Naturwissenschaften mit Sitz an der Technischen Universität Berlin – im Femtec.Network, um junge Frauen gezielt auf die berufliche Praxis vorzubereiten. Im Femtec.Network bilden führende technische Universitäten und international agierenden Spitzenunternehmen einen einzigartigen Kooperationsverbund. Gemeinsam bieten sie ein auf vier Semester angelegtes Careerbuilding-Programm für Studentinnen an. Die Teilnehmerinnen knüpfen Kontakte zu den Partnerunternehmen, erlernen Führungs- und Managementkompetenzen und trainieren Soft-Skills. Sie treffen technikbegeisterte junge Frauen in einem bundesweiten Netzwerk und werden auf ihrem Karriereweg individuell beraten.

 

Weitere Informationen

 

Angebote für Wissenschaftlerinnen

Netzwerk WiKIT

WiKIT (Wissenschaftlerinnen im KIT) ist ein offenes Netzwerk von Wissenschaftlerinnen und Ingenieurinnen, die in Forschung oder Verwaltung am KIT arbeiten. In monatlichen Treffen (Arbeitsgruppen und Stammtisch) werden Erfahrungen und Wissen ausgetauscht und interessierte Frauen ermuntert, sich den Aufgaben in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung oder im Forschungsmanagement zu widmen.

 

Einrichtungen am KIT

Team für Chancengleichheit

Gleiche Chancen in allen Bereichen der Forschung und Lehre für Frauen und Männer zu realisieren sowie Möglichkeiten zur Entwicklung und Nutzung ihrer Qualifikationen anzubieten, gehören zu den erklärten Zielen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Das Team für Chancengleichheit strebt eine signifikante Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen und den Ingenieurwissenschaften an. Für die Umsetzung bietet das Team ein ständig erweitertes Angebot von Maßnahmen.  Gerne steht das Team Chancengleichheit für alle KIT-Beschäftigten als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Weitere Informationen