english  | Impressum | Sitemap | TU9

RWTH Aachen University - Zukunft denken

RWTH Aachen Super C

 

Die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder bewirkte einen enormen Schub in der zielgerichteten Entwicklung der RWTH Aachen University. Mit ihrem Zukunftskonzept hat die RWTH Aachen in einem hochschulweiten Prozess die Stärkung und Profilbildung aller Bereiche der Hochschule vorangetrieben. Damit entfaltete sich eine große Dynamik, die sich unter anderem in einer umfangreichen Bautätigkeit niederschlägt.

Sichtbares Zeichen dafür ist der RWTH Aachen Campus, der in enger Kooperation mit der Industrie entsteht und einen der größten Wissenschaftsparks Europas bilden wird. Studierende und Beschäftigte der RWTH Aachen werden von diesen zukunftsweisenden Entwicklungen gleichermaßen profitieren. Sie sind ausdrücklich eingeladen, bei der Gestaltung der einzelnen Initiativen mitzuwirken.

Gefragter Nachwuchs
Mit ihren 260 Instituten in neun Fakultäten gehört die RWTH Aachen zu den führenden europäischen Wissenschaftseinrichtungen. Im Wintersemester 2013/2014 sind 40.375 Studierende in 134 Studiengängen eingeschrieben, davon 6.395 ausländische Studierende aus mehr als 120 Ländern. Die Ausbildung an der RWTH ist vor allem anwendungsorientiert, Absolventinnen und Absolventen sind deshalb in der Wirtschaft gefragte Nachwuchs- und Führungskräfte. Viele Vorstandsmitglieder deutscher Konzerne haben in Aachen studiert.

Forschungszentren, Kooperationen und Patente
Die Arbeit der Forschungszentren der RWTH Aachen orientiert sich stark an den aktuellen Erfordernissen der Industrie. Dies führt zu zahlreichen Entwicklungen, die patentiert und verwertet werden. RWTH-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler praktizieren eine fach- und fakultätsübergreifende Zusammenarbeit in interdisziplinären Verbünden, wie beispielsweise in JARA, der Jülich Aachen Research Alliance der RWTH Aachen und des Forschungszentrums Jülich. Mehr als 1.400 Existenzgründungen dokumentieren die Innovationskraft der Hochschule, so sind in den letzten 25 Jahren rund 32.000 neue Arbeitsplätze in der Region entstanden. Die RWTH Aachen ist auch größte Arbeitgeberin und Ausbilderin der Region.

Die Vision
Die RWTH Aachen strebt an, eine in Forschung und Lehre dauerhaft exzellente, weltweit sichtbare Hochschule zu sein, die herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und qualifizierten Führungsnachwuchs für Industrie und Gesellschaft ausbildet. Alle Hochschulangehörigen einschließlich der Studierenden bekennen sich zu einer gemeinsam getragenen Hochleistungskultur.