deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | TU9
New website coming soon!
Therefore, the contents of this website are currently maintained to a limited extent.

Angebote zur Studienvorbereitung an den TU9-Universitäten

Studieneinsteigerin
Foto: KIT/Nils Gräber

Die Wissensgrundlagen von Studienanfängern sind oft ebenso unterschiedlich wie ihre Lebensläufe - vor allem was die Mathematikkenntnisse anbelangt. Dieses Problem haben die TU9-Universitäten erkannt und wirken ihm entgegen, indem sie vielfältige Brücken- und Vorkurse anbieten. In erster Linie sollen diese Angebote dazu beitragen, Studienanfänger auf einen vergleichbaren Wissensstand zu bringen, sie sollen Lücken schließen und bereits Gelerntes wiederholen. Gleichzeitig können die Teilnehmer hier schon vor dem eigentlichen Studienstart erste Kontakte zu Kommilitoninnen und Kommilitonen knüpfen und sich mit der Arbeitsweise an der Hochschule vertraut machen, sodass ihnen der Einstieg schließlich leichter fällt. Eine Auswahl der vielfältigen Angebote zur Studienvorbereitung an den TU9-Universitäten finden Sie hier:

  

 

 

Online-Angebote

TU9-Mathematik-Brückenkurse

Die TU9-Mathematik-Brückenkurse OMB+ und VE&MINT sollen Studieninteressierten dabei helfen, ihre mathematischen Kenntnisse zu überprüfen, Wissenslücken zu schließen und bereits Gelerntes zu wiederholen.

 

Der OMB+ besteht aus erklärenden Texten mit vielen Beispielen, interaktiven Bildern, Übungsaufgaben und Tests, mit denen Sie Ihr eigenes Können bzw. das Gelernte überprüfen können. Das Online-Angebot steht ganzjährig und kostenlos zur Verfügung und kann flexibel bearbeitet werden. Für die Teilnahme ist jedoch eine kostenfreie Registrierung notwendig.

 

VE&MINT umfasst neben einem umfangreichen Lernmaterial diagnostische Tests zur Selbsteinschätzung sowie zahlreiche Lernvideos und interaktive Aufgaben. Der Kurs ist bundesweit frei zugänglich.

 

Erfahren Sie hier mehr zu den TU9-Brückenkursen

 

 

Online-Mathematikvorkurs an der TU Darmstadt

Die TU Darmstadt bietet für angehende Studierende technischer Studienfächer einen eigenen Mathematik-Vorkurs an, mit dem sie Wissenslücken schließen und sich mit dem universitären Lernen vertraut machen können. Der Online-Vorkurs startet etwa fünf Wochen vor Semesterbeginn. Teilnehmen kann, wer sich an der TU Darmstadt beworben und eine Zulassung erhalten hat.

 

Hier geht es direkt zum Kurs.

 

 

Mathematik Online

integrale
Übungsaufgaben

Mathematik Online ist ein Projekt der Universitäten Stuttgart und Ulm, unterstützt durch das Baden-Württembergische Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Das Projekt beinhaltet eine für alle frei zugängliche Online-Plattform mit Aufgaben, Tests und Kursen sowie einem Lexikon und weiterem Begleitmaterial für Interessierte an einem Mathematik-Studium.

 

Die Inhalte des Projekts stehen auf Deutsch und Englisch zur Verfügung.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

SelfAssessments für Studieninteressierte

TU9 SelfAssessment international

Das TU9 SelfAssessment international ist ein Angebot für alle, die sich für das Studium eines technischen Faches in Deutschland interessieren. Es ist ein Teil der Studienberatung und soll Sie bei Ihrer Entscheidung für das Studium in Deutschland unterstützen. Die Beantwortung von Fragen aus unterschiedlichen Bereichen, beispielsweise zum mathematischen Verständnis und logischen Denkvermögen, soll Ihnen dabei helfen, die Anforderungen eines technischen Studiengangs, aber auch Ihre persönlichen Stärken und Schwächen im Hinblick auf das Studium besser einschätzen zu können. Teil des SelfAssessments international, das auf Deutsch oder Englisch absolviert werden kann, ist zudem ein kurzer Deutschtest. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos. Jeder Teilnehmer erhält im Anschluss eine individuelle Auswertung seiner Ergebnisse.

 

Hier geht es zum TU9 SelfAssessment international.

 

Fachspezifische SelfAssessments

Neben dem allgemeinen TU9 SelfAssessment zur grundsätzlichen Studienorientierung bieten einige TU9-Universitäten auch fachspezifische Tests zur Selbsteinschätzung an:

 

An der RWTH Aachen wurden fachspezifische SelfAssessments für insgesamt elf Fächergruppen entwickelt. Das Absolvieren des SelfAssessments ist eine Einschreibevoraussetzung für grundständige Studiengänge an der RWTH Aachen. Das Angebot richtet sich aber auch allgemein an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie alle anderen Interessierten. 

 

Hier geht es zu den fachspezifischen SelfAssessments der RWTH Aachen.

 

Die Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie an der Leibniz Universität Hannover bietet Selbsteinschätzungstests für alle, die sich für die an der Fakultät angebotenen Studiengänge interessieren. Dabei gibt es einen "SelbstBAUtest" für diejenigen, die mehr über die Bachelorstudiengänge Bau- und Umweltingenieurwesen und Computergestütze Ingenieurwissenschaften erfahren möchten und einen "SelbstGEOtest" für diejenigen, die sich für Geodäsie und Geoinformatik interessieren.

 

Hier finden Sie weitere Informationen für Studieninteressierte der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie an der Leibniz Universität Hannover.

 

 

Präsenz-Vorkurse an den TU9-Universitäten

 

Alle TU9-Universitäten bieten angehenden Studierenden eine Reihe von Brücken- und Vorkursen an. Ähnlich wie bei den Online Kursen geht es auch bei den meisten Präsenz-Vorkursen vor allem darum, die mathematischen Kenntnisse der Teilnehmer aufzufrischen und auf den für das Studium erforderlichen Stand zu bringen. Es gibt darüber hinaus aber auch Vorkurse in anderen Fächern, wie beispielsweise Physik, Chemie oder Informatik.

 

Hörsaal
Foto: Universität Stuttgart/Frank Eppler

Hier finden Sie Informationen zu den Vorkurs-Angeboten an den einzelnen TU9-Universitäten:

 

 

Weitere Angebote

 

MINT-Kolleg Baden-Württemberg

logo MInt Kolleg

Das MINT-Kolleg Baden-Württemberg ist ein Gemeinschaftsprojekt des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Universität Stuttgart. Das MINT-Kolleg ist eine Einrichtung zur Verbesserung der fachlichen Voraussetzungen und Kenntnisse in der Übergangsphase von der Schule zum Fachstudium in den MINT-Fächern. Die Themengebiete der Kurse sind an beiden Standorten ähnlich. Es werden sowohl studienvorbereitende als auch studienbegleitende Kurse angeboten.

  

Niedersachsen Technikum

Für (Fach-)Abiturientinnen, die an technisch-mathematischen Themen interessiert sind, aber noch keinen genauen Studienwunsch haben, ist das Niedersachsen Technikum ein optimales Angebot.

  

An der TU Braunschweig, der Leibniz Universität Hannover und anderen Hochschulen in Niedersachsen können die jungen Frauen, unabhängig von Ihren Noten, ein Technikum absolvieren. Die Hochschulen kooperieren dabei mit Unternehmen aus der Umgebung.

  

An vier Tagen in der Woche absolvieren die jungen Frauen ein Praktikum in den Unternehmen und lernen so das spätere Arbeitsleben inden MINT-Berufen kennen. Den fünften Tag der Woche nehmen sie am Schnupperstudium der jeweiligen Hochschule teil.

Das Technikum dauert insgesamt 6 Monate und beginnt meist im September.

  

Weitere Informationen finden Sie hier.

  

MINTgrün Orientierungsstudium an der TU Berlin

logo mint gruen

Das Orientierungsstudium "MINTgrün" der TU Berlin richtet sich an alle, die sich für ein MINT-Studium interessieren, sich aber noch nicht für ein konkretes Studienfach entschieden haben oder noch nicht sicher sind, ob ein MINT-Studium überhaupt das Richtige für sie ist. Im Rahmen von MINTgrün nehmen Sie zwei Semester lang an  Lehr-Veranstaltungen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik teil und legen anschließend auch Prüfungen ab. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse in speziellen MINTgrün-Tutorien und setzen diese in den MINTgrün-Laboren praktisch um. Ihre Erfahrungen reflektieren Sie in einem sogenannten Orientierungsmodul und werden so bestens darauf vorbereitet, eine fundierte Studienwahl zu treffen.

 

In dem anschließend gewählten Studiengang können Sie sich Ihre erbrachten Leistungen anerkennen lassen und die Studienzeit so verkürzen. 

 

Zur offiziellen Webseite von MINTgrün geht es hier.

 

Studium naturale an der TU München

Ähnlich zum MINTgrün Orientierungsstudium handelt es sich beim studium naturale um ein einjähriges Orientierungsstudium mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt an der TU München. Das Studium besteht aus theoretischen und praktischen Anteilen. Die erbrachten Leistungen können sich Studierende später in ihrem anschließend gewählten Fach anrechnen lassen.

 

Zur offiziellen Webseite von studium naturale geht es hier.