english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | TU9

Internationales

 

Die TU Darmstadt unterhält wissenschaftliche Kooperationen auf vertraglicher Basis mit mehr als 100 Partneruniversitäten in aller Welt. Sie bietet den Studierenden Austausch- und Doppeldegreeprogramme mit zahlreichen Partnerhochschulen an, zudem ist die TUD in verschiedene europäische Netzwerke eingebunden (CESEAR, TIME, CLUSTER, EUA).


Die Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge ist in ihren Kernbereichen abgeschlossen. Über die Leitlinien hinaus verpflichtet sich die TUD innerhalb ihres Autonomieprozesses in §1 Absatz 2 des TUD-Gesetzes den Studienerfolg der Studierenden sicherzustellen.
Die Zielgruppe für die TUD sind die Studierenden, die ihr Studium zügig und erfolgreich abschließen wollen, die zielgerichtet studieren, die sich vorab über das Studium an der TUD genau informieren und sich an dem Bildungserlebnis beteiligen. Die TU Darmstadt strebt eine Studienerfolgsquote von über 80% an.


An der TU Darmstadt studieren zurzeit ca. 21.000 Studierende, davon ca. 4000 internationale Studierende. Ihr Anteil stieg in den letzten zehn Jahren von 10,9 % auf 20 %. Damit lieget die TUD deutlich über dem deutschen Universitätsdurchschnitt von 13 Prozent. Die internationalen Studierenden kommen aus über 100 verschiedenen Herkunftsländern, dabei kommt die zahlenmäßig größte Gruppe aus China, gefolgt von Studierenden aus der Türkei und Bulgarien.


An der TU Darmstadt wurden in den letzten Jahren verschiedene Maßnahmen zur Situationsverbesserung der internationalen Studierenden durchgeführt. Im Jahr 2002 erhielt die TUD den Preis des Auswärtigen Amtes und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für besondere Verdienste um die Betreuung ausländischer Studierender in Deutschland.


Mit verschiedenen Programmen und Serviceeinrichtungen wie z.B. „TUD Experience“, Wohnraumservice, Studienbegleitprogramm, Buddyprogramm u.a. trägt die TUD dazu bei, dass die Studierenden ihr Studium begeistert und erfolgreich abschließen – in einer lebenswerten Stadt, die sich mit ihren erstklassigen Musik-Locations überregional Respekt verschafft hat.

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Referats für Internationale Beziehungen oder beim Akademischen Auslandsamt.