deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | TU9
New website coming soon!
Therefore, the contents of this website are currently maintained to a limited extent.

TU9 policies

TU9 Key Issues Paper on Appointment Procedures in Engineering [02/2019]

Quality, Objectivity, and Transparency in Appointment Procedures in Engineering

The PDF document may be viewed and downloaded via the link below.

Link to document
TU9 against Xenophobia [12/2018]

TU9-Universities take a stand for Cosmopolitanism, Respect and Tolerance.

View the statement via link below.

View Document
 
TU9-Guidelines on Uniform Criteria for Open Access Publication Funds

TU9-libraries strive for uniform criteria for open access publication funds. They support the ex- isting DFG Guidelines for Using Funds and their application to non-DFG funded publication funds.

Please find the document below.

View Document
Handreichung zur Kennzeichnung ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge

Die TU9-Universitäten haben eine Handreichung erstellt, mit deren Hilfe die Kennzeichnung ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge innerhalb des Verbunds erleichtert werden soll.

Das PDF-Dokument steht zum Download bereit.  

Handreichung anzeigen
 
TU9-Eckpunktepapier zu Promotionen in Kooperation mit der Wirtschaft

Enge Kooperationen zwischen Technischen Universitäten und den Unternehmen der Wirtschaft sind von jeher eine wesentliche Stärke des Forschungsstandorts Deutschland. Promotionsverfahren in Kooperation mit der Wirtschaft durchzuführen, hat somit eine lange Historie und liegt durchaus im Interesse der Universitäten. Die in den vergangenen Jahren stetig zunehmende Zahl der Promotionen in dieser Konstellation bedingt die Formulierung klarer Regelungen als Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

mehr
"Qualifizierte Bildung ist das Kapital der Zukunft"

TU9-Vorschläge zur Verbesserung des zweistufigen Studiensystems

Der Bologna-Prozess beinhaltet für die deutschen Universitäten eine Umstellung des Hochschulsystems von historischer Dimension. Die in TU9 vereinten technisch orientierten Universitäten haben diesen Prozess stets als Chance betrachtet, im Rahmen der Weiterentwicklung des europäischen Hochschulraums die Qualität ihrer Studienangebote zu verbessern.  Im Folgenden sind Punkte und Forderungen für die "Reform der Reform" zusammengefasst, die von einem eigens für diesen Zweck eingesetzten TU9-Ausschuss der Vizepräsidenten/Prorektoren für Lehre und Studium erarbeitet wurden. Diese Forderungen sind im Einzelnen:

more
 
Zur Funktion der Technischen Universitäten und der Fachhochschulen

For quality and plurality in the german higher education area [German only]

TU9 begrüßt den wachsenden Wettbewerb im europäischen Hochschulraum und versteht ihn als Auftrag zu mehr Qualität. Wettbewerb bedeutet, dass die Technischen Universitäten ihr Profil kontinuierlich schärfen müssen. Daraus folgt die Erkenntnis, dass die Funktion der Technischen Universitäten sich von jener der Fachhochschulen grundsätzlich unterscheiden muss.

more
Promotionsrecht der Technischen Universitäten

TU9 lehnt Promotionsrecht für außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Fachhochschulen ab

In Deutschland finden in den Ingenieurwissenschaften rund zwei Drittel aller Promotionen an TU9 Universitäten statt (Statistisches Bundesamt, 2005). TU9 hat folglich ein großes Interesse daran, dass die hohe Qualität sowie das weltweite Ansehen der deutschen Ingenieur-Promotion geschützt werden. Die Forderungen, das Promotionsrecht auch den außeruniversitären Forschungs- einrichtungen bzw. den Fachhochschulen zu verleihen, lehnt TU9 entschieden ab.

more
 
Bachelor/Master

Principles of science based engineering education in a two cycle system

TU9, the network of the leading German technological research universities, highly appreciates the intentions of the Bologna Declaration of the European Ministers of Education, in particular the ministers’ statement that there is the necessity of “increasing the international competitiveness of the European system of higher education”. Competitiveness requires to produce quality. The TU9 universities are keenly engaged in assuring and developing the quality of German higher engineering education

more