deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | TU9
Press Review

Here you can find the Press Review.

 

Contact:

Dr. Nicole Saverschek
(TU9 Managing Director)

TU9 German Institutes of Technology
Anna-Louisa-Karsch-Str. 2

10178 Berlin
Germany

Telephone:
+49 (0) 30/2787476-80
E-Mail: presse(at)tu9.de

New website coming soon!
Therefore, the contents of this website are currently maintained to a limited extent.
Press Release 000/2009

TU9 Präsident Prof. Dr. Horst Hippler wiedergewählt - Prof. Dr. Erich Barke ist neuer TU9 Vize-Präsident

Mitglieder votieren einstimmig für das neue Präsidium

Auf der heutigen TU9 Mitgliederversammlung in Berlin ist Prof. Dr. Horst Hippler, Rektor der Universität Karlsruhe (TH), einstimmig für eine weitere Amtszeit als TU9 Präsident wiedergewählt worden.

Neuer TU9-Vizepräsident ist Herr Prof. Dr. Erich Barke, Präsident der Leibniz Universität Hannover, der ebenfalls einstimmig gewählt worden ist. Herr Prof. Dr. Barke tritt die Nachfolge von Herrn Prof. Hermann Kokenge (Rektor der TU Dresden) an, dem der TU9 Präsident herzlich für die erfolgreiche Zusammenarbeit dankte.

Kurz-Vita Prof. Dr. Horst Hippler
Nach der Habilitation in Göttingen wurde Horst Hippler 1993 auf ein Ordinariat in physikalischer Chemie an die Universität Karlsruhe (TH) berufen. Ab 2001 arbeitete er im DFG-Centrum für Funktionale Nanostrukturen und wurde 2002 Rektor der Universität Karlsruhe (TH). 2006 wurde Hippler zum Gründungs-Präsidenten von TU9 gewählt. Herr Prof. Dr. Hippler, 61, ist außerdem Sprecher der Arbeitsgemeinschaft  der Technischen Universitäten und Technischen Hochschulen [ARGE (TU/TH)]. In der ARGE TU/TH sind 24 Universitäten mit einem Schwerpunkt in Technikund Naturwissenschaften zusammengeschlossen.

Kurz-Vita Prof. Dr. Erich Barke
Herr Prof. Dr. Barke ist Professor für Elektrotechnik und seit 2005 Präsident der Leibniz Universität Hannover. Dort hat er u.a. als Vorstand des Instituts für Mikroelektronische Systeme und des Laboratoriums für Informationstechnologie gewirkt. Herr Prof. Dr. Barke, 61, ist Berater und Aufsichtsratsmitglied bei verschiedenen großen Industriefirmen, Autor bzw. Mitautor von über 100 wissenschaftlichen Veröffentlichungen und erfahren als Gutachter für DFG, BMBF und EU.

Hintergrund TU9
TU9 ist der Verband der neun führenden Technischen Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Universität Hannover, Universität Karlsruhe (TH), TU München, Universität Stuttgart.

An TU9 Universitäten sind derzeit 204.000 Studierende immatrikuliert, das sind rund 10 Prozent aller deutschen Studierenden.

In Deutschland stammen 56 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von TU9 Universitäten. Rund 57 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an TU9 Universitäten durchgeführt.


In der Exzellenzinitiative des Bundes waren die TU9 Mitglieder ausgesprochen erfolgreich. Insgesamt werden sieben Graduiertenschulen und elf Exzellenzcluster an TU9 Universitäten gefördert. Drei TU9 Universitäten reüssierten sogar in allen drei Förderlinien und wurden zu "Exzellenz-Universitäten" gekürt.

18.02.2008