deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | TU9
Press Review

Here you can find the Press Review.

 

Contact:

Dr. Nicole Saverschek
(TU9 Managing Director)

TU9 German Institutes of Technology
Anna-Louisa-Karsch-Str. 2

10178 Berlin
Germany

Telephone:
+49 (0) 30/2787476-80
E-Mail: presse(at)tu9.de

New website coming soon!
Therefore, the contents of this website are currently maintained to a limited extent.
Press Release 000/2009

Erfolg für die erste deutsch-chinesische Summerschool von TU9 und dem Beijing Institute of Technology

Teilnehmer der Summer School zeigen sich sehr zufrieden und wünschen sich Wiederholung der Summerschool

Vom 26. Juli bis 22. August nahmen 14 Studierende von den führenden Technischen Universitäten in Deutschland an der internationalen Beijing Summer School in Beijing, VR China, teil. Die Studierenden konnten in dieser Zeit erste Kenntnisse im Chinesischen erwerben sowie vorhandene Kenntnisse vertiefen.
Ein umfangreiches Kulturprogramm rundete das Programm ab.


"Die Auswahl der Orte und Veranstaltungen war sehr gut. Die Organisation von An- und Abreise zu den Veranstaltungen war einwandfrei und vorbildlich", lobt ein Teilnehmer aus Deutschland die Organisation der Chinesen.


Die Studierenden zeigten sich zufrieden mit der Summerschool und würden sie rückblickend auch ihrem besten Freund oder Freundin empfehlen. Besonders gut gefiel ihnen die Möglichkeit, mit chinesischen Studierenden in Kontakt zu kommen und so ihre interkulturellen Kompetenzen zu erweitern: "Frau Mao Yufeng, die chinesische Betreuerin der Summerschool, und die chinesischen Studenten waren stets für Bitten und Fragen offen und sehr bemüht, unseren Aufenthalt so gut wie möglich zu gestalten. Es wäre sehr schön, wenn die Summerschool weiterhin angeboten würde", meinten die Teilnehmer nach ihrer Rückkehr nach Deutschland.


+++Über die TU9 BIT Summerschool+++


TU9 hat 2009 erstmalig in Zusammenarbeit mit dem Beijing Institute of Technology eine vierwöchige Summerschool für Studierende angeboten, die Chinesisch lernen möchten und ein Praktikum oder Studienaufenthalt in China planen. Der Sprachunterricht beinhaltete auch Landeskunde und interkulturelle Kommunikation. Chinesische Studierende wurden als Freiwillige in die Freizeitaktivitäten eingebunden, so dass die Teilnehmer/innen der Sommerschule auch direkten Kontakt zu chinesischen Studierenden bekamen.


Die Teilnahme der Studierenden wurde durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst gefördert sowie von den TU9 Universitäten finanziell unterstützt.


+++Über TU9+++


TU9 ist der Verband der neun führenden Technischen Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruhe Institute of Technology (KIT), TU München, Universität Stuttgart.


An TU9 Universitäten sind 200.067 Studierende immatrikuliert, das sind rund 10 Prozent aller deutschen Studierenden.


In Deutschland stammen 46 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von TU9 Universitäten. Rund 59 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an TU9 Universitäten durchgeführt.

24.09.2009