deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | TU9
Press Review

Here you can find the Press Review.

 

Contact:

Dr. Nicole Saverschek
(TU9 Managing Director)

TU9 German Institutes of Technology
Anna-Louisa-Karsch-Str. 2

10178 Berlin
Germany

Telephone:
+49 (0) 30/2787476-80
E-Mail: presse(at)tu9.de

New website coming soon!
Therefore, the contents of this website are currently maintained to a limited extent.
Press Release 000/2009

Zur aktuellen Debatte um den Abschlussgrad "Dipl.-Ing."

TU9: "Dipl.-Ing." und Bologna sind vereinbar

Die TU9 Universitäten bekräftigen, dass der akademische Grad "Diplom-Ingenieur" ("Dipl.-Ing.") als Markenzeichen deutscher Ingenieurausbildung erhalten bleiben muss. Er ist ein sichtbares Zeichen der Vielfalt der Ingenieurausbildung in Europa. Es wäre ein großer Schaden, diese Marke guter Ingenieurausbildung als Alleinstellungsmerkmal im globalen Wettbewerb der Universitäten aufzugeben. Zugleich betonen sie: Wir sind für die Bologna-Reform.
 
Hintergrundinformation: Mit dem Beschluss vom 17.04.2010 (als PDF) appellierten die TU9 Mitglieder an die zuständigen Politiker, den deutschen Technischen Universitäten weiterhin die Möglichkeit zu geben, den "Dipl.-Ing." auf der Basis eines abgeschlossenen Bachelor- und Masterstudiums in Ingenieurfächern vergeben zu können.
 
Daneben hatten die TU9 Universitäten am 09.03.2010 ein Zehn-Punkte-Papier mit Verbesserungsvorschlägen zum Bologna-Prozess (als PDF) vorgelegt.

09.06.2011