deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | TU9
Press Review

Here you can find the Press Review.

 

Contact:

Dr. Nicole Saverschek
(TU9 Managing Director)

TU9 German Institutes of Technology
Anna-Louisa-Karsch-Str. 2

10178 Berlin
Germany

Telephone:
+49 (0) 30/2787476-80
E-Mail: presse(at)tu9.de

New website coming soon!
Therefore, the contents of this website are currently maintained to a limited extent.
Press Release 000/2009

Ernst Schmachtenberg als TU9-Präsident einstimmig wiedergewählt

Werde mich mit vollem Engagement für die Belange der Technischen Universitäten und der Ingenieurwissenschaften einsetzen

Auf der TU9-Mitgliederversammlung am 5./6.8.2011 in Berlin ist Prof. Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen und TU9-Präsident seit 2010, von den Mitgliedern einstimmig für eine weitere Amtszeit (2012/13) gewählt worden.

Herr Prof. Dr. math. Hans Jürgen Prömel, Präsident der TU Darmstadt, wurde ebenfalls einstimmig in das Amt des TU9-Vizepräsidenten gewählt.

Die Amtszeit des neu gewählten TU9-Präsidiums beginnt am 1.1.2012.


Prof. Dr. math. Prömel wird auf Prof. Dr.-Ing. Erich Barke, Präsident der Leibniz Universität Hannover, folgen. Barke ist seit 2008 TU9-Vizepräsident und steht nach zwei Amtsperioden satzungsgemäß für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung.


TU9-Präsident Schmachtenberg: „Ich bedanke mich bei den Kollegen für ihre Unterstützung und das Vertrauen. Ich werde mich weiter mit vollem Engagement für die Belange der Technischen Universitäten und der Ingenieurwissenschaften einsetzen. Danken möchte ich zudem ganz herzlich meinem Kollegen Erich Barke für die sehr gute Zusammenarbeit, er hat als TU9-Vize sehr aktiv und erfolgreich gewirkt.“


Zugleich freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit meinem Kollegen Prömel im TU9-Präsidium. Hans Jürgen Prömel verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Hochschulpolitik und wird als Präsident der autonomen TU Darmstadt weiterhin wichtige Impulse in der Debatte zur Autonomie der Universitäten geben.“

Kurz-Vita Prof. Dr.-Ing. Erich Barke
Prof. Dr.-Ing. Erich Barke, geboren am 28.12.1946 in Hannover, ist seit 2005 Präsident der Leibniz Universität Hannover. Der Professor für Elektrotechnik hat dort u.a. als Vorstand des Instituts für Mikroelektronische Systeme und des Laboratoriums für Informationstechnologie gewirkt.
Erich Barke ist Berater und Aufsichtsratsmitglied bei verschiedenen großen Industriefirmen, Autor bzw. Mitautor von über 100 wissenschaftlichen Veröffentlichungen und erfahren als Gutachter für DFG, BMBF und EU. Seit 2008 ist Prof. Dr.-Ing. Barke Vize-Präsident von TU9.


Kurz-Vita Prof. Dr. math. Hans Jürgen Prömel
Hans Jürgen Prömel, geboren am 16.9.1953 in Bienen (Nordrhein-Westfalen), studierte Mathematik und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bielefeld und wurde dort 1982 zum Dr. math. promoviert. Nach Professuren an der University of California in Los Angeles und an der Universität Bonn folgte er 1994 einem Ruf an die Humboldt-Universität zu Berlin. An der Humboldt-Universität bekleidete er von 2000 bis 2007 das Amt des Vizepräsidenten für Forschung. Seit dem 1.10.2007 ist Professor Prömel Präsident der TU Darmstadt. Seit November 2008  amtiert er als Vizepräsident für Governance, Personalstrukturen und Organisation der Hochschulrektorenkonferenz.

Kurz-Vita Prof. Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg
Prof. Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg, geboren am 26.4.1952 in Aachen, ist seit dem 1.8.2008 Rektor der RWTH Aachen. Nach dem Studium des Maschinenbaus und seiner Promotion an der RWTH Aachen hat Schmachtenberg Erfahrung in außeruniversitärer Forschung (Süddeutsches Kunststoffzentrum, Würzburg) und der Industrie (Bayer AG, Leverkusen) gesammelt, bevor er 1993 als Professor für Kunststofftechnik an die Universität-GH Essen berufen wurde. Von 2001 bis 2006 war der Professor des Maschinenbaus Inhaber des Lehrstuhls für Kunststoff-Werkstofftechnik der RWTH Aachen und schließlich Inhaber des Lehrstuhls für Kunststofftechnik der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit Januar 2010 ist er Präsident der TU9-Allianz.


Über TU9
TU9 ist die Allianz der führenden Technischen Universitäten in Deutschland:
RWTH Aachen, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.


An den TU9-Universitäten sind über 200.000 Studierende immatrikuliert.


In Deutschland stammen rd. 50 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von den TU9-Universitäten, rd. 57 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an den TU9-Universitäten durchgeführt.

 

Diese Pressemitteilung als PDF downloaden

09.08.2011