english  | Impressum | Sitemap | TU9
GAIN 2017: Stellenangebote an TU9-Universitäten

Im Rahmen der TU9-Teilnahme an der 17. GAIN Jahrestagung und Talent Fair finden Sie hier eine Übersicht über aktuelle Stellenangebote an den TU9-Universitäten.

Find Your Master's at TU9!
English Master's Programmes

The TU9 Universities offer more than 130 English Master's degree programmes.

Bundesweite Aktion

TU9 unterstützt die bundesweite Aktion "Weltoffene Hochschulen - gegen Fremdenfeindlichkeit" der Hochschulrektorenkonferenz.

Weltoffene Hochschulen

 

Studium Forschung Graduate/Postgraduate Projekte Presse Über TU9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TU9 - Excellence in Engineering and the Natural Sciences - Made in Germany

TU9 Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel: „Technische Universitäten sind Wirtschaftsmotoren und sichern Arbeitsplätze“

 
TU9 - das sind neun führende Technische Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen University, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.

Die Mitglieder des Verbandes sind exzellent in der Forschung: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes warben sie 2008 rund ein Viertel aller Drittmittel ein. Auch im DFG Förderranking sind die TU9-Mitglieder bei den Ingenieurwissenschaften in den Spitzengruppen anzutreffen. Rund 57 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an TU9-Universitäten durchgeführt.

Auch in der Exzellenz-Initiative des Bundes waren TU9-Universitäten sehr erfolgreich. Vier von ihnen wurden sogar zu Exzellenz-Universitäten gekürt: RWTH Aachen (2012, 2007), TU Dresden (2012), Universität Karlsruhe (TH) (jetzt Karlsruher Institut für Technologie, 2006) und TU München (2012, 2006).

TU9 Universitäten sind führend in der Lehre: Deutschlandweit stammen 51 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von TU9-Universitäten. Rund 10 Prozent aller Studierenden in Deutschland sind an TU9-Universitäten immatrikuliert.
TU9-Universitäten sind international: Der Anteil internationaler Studierender an TU9-Universitäten beträgt 16 Prozent. Ferner beweist das Ranking der Humboldt-Stiftung die hohe Attraktivität der TU9-Universitäten für internationale Wissenschaftler.

 

Weitere TU9-Alleinstellungsmerkmale

Pressemitteilungen
Nr. Datum Titel
000 12.09.2017
000 08.09.2017
000 24.08.2017


Aktuelles aus den TU9-Universitäten

22.11.2017 10:20:00

Kurz gemeldet

- Schlossgrabenführung mit musikalischer Überraschung - Förderung für Verbundprojekt „Space Factory 4.0“ - Angelika Kern mit Preis der Odenwald-Akademie ausgezeichnet - Assistenzsysteme für die Straßenbahn

21.11.2017 16:02:06

Beherrschung von Unsicherheit durch Resilienz » Kolloquium des Sonderforschungsbereichs 805

Am 1. Dezember treffen sich rund 80 Forschende aus höchst unterschiedlichen Bereichen wie Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Rechtswissenschaften, Neurowissenschaften, Stadtentwicklung, Ökonomie und IT-Sicherheit an der TU Darmstadt, um fachübergreifend über das Konzept der Resilienz zu diskutieren.

21.11.2017 14:25:08

Auszeichnungen für gute Lehre » TU Darmstadt verleiht Athene-Preise und E-Teaching-Award

Die Athene-Preise für Gute Lehre der Carlo und Karin Giersch-Stiftung an der TU Darmstadt in Höhe von insgesamt 40.000 Euro und der mit 6.000 Euro dotierte E-Teaching Award sind am 20. November an TU-Angehörige verliehen worden, die sich um eine ausgezeichnete Lehre verdient machen. Die Preisverleihung bildet traditionell den feierlichen Abschluss des Tags der Lehre an der TU Darmstadt.

21.11.2017 11:39:23

Wafer zu Chip: Röntgenblick für weniger Ausschuss

Eine neue Methode zeigt, wie sich in Halbleiterkristallen von kleinsten Schäden an der Oberfläche weitläufige Defekte ausbreiten / Weniger Ausschuss bei der Herstellung von Computerchips

20.11.2017 14:29:51

450 Jahre Wissen, Sammeln, Vermitteln » Festschrift zum Jubiläum der ULB Darmstadt erschienen

„450 Jahre Wissen, Sammeln, Vermitteln“ – unter diesem Titel zeichnet eine neue Publikation die Entwicklung der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt von ihren Anfängen als fürstlicher Büchersammlung bis hin zum modernen Informationsdienstleister in der zunehmend digitalen Welt nach.

20.11.2017 11:02:42

Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Neuer Werkstoff "Fluoropor" lässt Wasser abperlen und widersteht Abrieb dank durchgehender Nano-/Mikrostruktur - Vorstellung in Nature Scientific Reports

17.11.2017 13:31:21

Architekt einer sozialen Moderne » Ausstellung über den Architekten Otto Bartning im Institut Mathildenhöhe

Als Ergebnis von Projektseminaren zum Leben und Werk Otto Bartnings, dessen privater Nachlass im Fachgebiet Geschichte und Theorie der Architektur aufbewahrt wird, konzipierte und realisierte Dr. Sandra Wagner-Conzelmann als Kuratorin gemeinsam mit Studierenden eine Ausstellung, die nach Präsentationen in der Akademie der Künste Berlin und der Städtischen Galerie Karlsruhe bis zum 18. März 2018 im Institut Mathildenhöhe zu sehen ist.

17.11.2017 10:37:23

Nacht der Wissenschaft am KIT von 20 bis 4 Uhr

Dritte Auflage der Vortragsreihe, die Studierende verschiedener Fachrichtungen ehrenamtlich organisieren

16.11.2017 08:44:10

Herausragende Leistung in Technik und Gesellschaft » Preise für Abschlussarbeiten und DAAD-Preis an der TU Darmstadt verliehen

Herausragende Leistungen von Studierenden hat die TU in einer Feierstunde am 15. November öffentlich gewürdigt: Das Präsidium der TU hat gemeinsam mit den Preisstiftern Datenlotsen GmbH, Dreßler Bau GmbH, Liebig-Gruppe, CEOS GmbH und Deutscher Akademischer Austauschdienst sehr gute Bachelor- und Masterarbeiten sowie das gesellschaftliche und kulturelle Engagement einer ausländischen Studentin ausgezeichnet.

15.11.2017 11:01:51

Gefahr durch Antibiotika-Resistenzen weiterhin groß

Befragung von Antibiotika-Forschern weltweit zeigt Unsicherheit über Zahl der Todesopfer - Neues Umfragetool hilft, global Expertenmeinungen zu existenziellen Fragen einzuholen