english  | Impressum | Sitemap | TU9
TU9-ING-WOCHE 2018

 

Die Ausschreibung für die TU9-ING-Woche 2018 ist online! Sie findet vom 26. August bis 1. September an der TU München statt.
Bewerbungsdeadline: 11. Mai 2018.
Weitere Informationen hier.

Find Your Master's at TU9!
English Master's Programmes

The TU9 Universities offer more than 130 English Master's degree programmes.

Bundesweite Aktion

TU9 unterstützt die bundesweite Aktion "Weltoffene Hochschulen - gegen Fremdenfeindlichkeit" der Hochschulrektorenkonferenz.

Weltoffene Hochschulen

 

Studium Forschung Graduate/Postgraduate Projekte Presse Über TU9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TU9 - Excellence in Engineering and the Natural Sciences - Made in Germany

TU9 - das sind neun führende Technische Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen University, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.

Die Mitglieder des Verbandes sind exzellent in der Forschung: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes warben sie 2008 rund ein Viertel aller Drittmittel ein. Auch im DFG Förderranking sind die TU9-Mitglieder bei den Ingenieurwissenschaften in den Spitzengruppen anzutreffen. Rund 57 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an TU9-Universitäten durchgeführt.

Auch in der Exzellenz-Initiative des Bundes waren TU9-Universitäten sehr erfolgreich. Vier von ihnen wurden sogar zu Exzellenz-Universitäten gekürt: RWTH Aachen (2012, 2007), TU Dresden (2012), Universität Karlsruhe (TH) (jetzt Karlsruher Institut für Technologie, 2006) und TU München (2012, 2006).

TU9 Universitäten sind führend in der Lehre: Deutschlandweit stammen 51 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von TU9-Universitäten. Rund 10 Prozent aller Studierenden in Deutschland sind an TU9-Universitäten immatrikuliert.
TU9-Universitäten sind international: Der Anteil internationaler Studierender an TU9-Universitäten beträgt 16 Prozent. Ferner beweist das Ranking der Humboldt-Stiftung die hohe Attraktivität der TU9-Universitäten für internationale Wissenschaftler.

 

Weitere TU9-Alleinstellungsmerkmale

Pressemitteilungen
Nr. Datum Titel
000 14.05.2018
000 01.02.2018
000 18.12.2017


Aktuelles aus den TU9-Universitäten

18.05.2018 13:33:05

Sonderforschungsbereich CROSSING wird weiter gefördert » Auch zwei Transregio-Beteiligungen verlängert

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat am 17. Mai die zweite Förderphase für den seit 2014 an der TU Darmstadt bestehenden Sonderforschungsbereich (SFB) CROSSING genehmigt. Ebenfalls weiterlaufen können die SFB/TRR „Multiskalen-Simulationsmethoden für Systeme der weichen Materie“ sowie „Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken“. An beiden ist die TU Darmstadt wesentlich beteiligt.

17.05.2018 11:09:08

Advanced Materials: Glas wie Kunststoff bearbeiten

Materialwissenschaftler des KIT entwickeln neue Umformtechnik - Publikation in Advanced Materials

16.05.2018 15:09:41

Ingenieurwissenschaft trifft Medizin » Drei Fragen zum Studiengang Medizintechnik

Zum Wintersemester 2018/19 startet der gemeinsame Kooperationsstudiengang Medizintechnik der TU Darmstadt und der Goethe-Universität Frankfurt. Jürgen Adamy, Professor am Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der TU Darmstadt, und Professor Robert Sader, Studiendekan Klinik des Fachbereichs Medizin an der Goethe-Universität Frankfurt, berichten, was das Besondere am neuen Studiengang ist.

16.05.2018 13:20:00

Kurz gemeldet

- Thomas Reiter eröffnet TU-Raumfahrtkolloquium - Fotoprojekt „990 Faces“ in der ULB Stadtmitte - FiNuT-Tagung zu Besuch in der Prozesslernfabrik CiP - Wildbirnen für den Campus

09.05.2018 11:00:32

Preisträger 2018: Freunde der TU Darmstadt zeichneten aus » Preise für hervorragende wissenschaftliche Leistungen

Mit rund 150 Gästen kürte die Vereinigung von Freunden der Technischen Universität zu Darmstadt e.V. am 3. Mai im Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2018 für hervorragende wissenschaftliche Leistungen.

09.05.2018 10:29:19

Schnelles Internet im Flieger rückt näher

Forscher erzielen erstmals Daten-Übertragungsrate von 8 Gigabit pro Sekunde zwischen Flugzeug und Boden

08.05.2018 12:40:24

CHE: Bestnoten für das KIT von Studierenden

KIT stark in den Fächern Informatik, Sport und Chemie sowie übergreifend in Kategorie "Unterstützung am Studienanfang" beim Hochschulranking CHE

08.05.2018 10:48:07

Wasseraufbereitung: Neues Verfahren eliminiert Hormone

Mikroschadstoffe belasten weltweit das Trinkwasser - Effiziente und nachhaltige Technologien zu ihrer Beseitigung fehlen bislang - KIT entwickelt vielversprechendes Verfahren zur Elimination von Hormonen

08.05.2018 09:02:15

Rückenwind zum Studienstart » TU Darmstadt schneidet beim CHE-Ranking 2018 gut ab

Die Fächer Biologie, Chemie, Mathematik, Physik und Informatik sowie Politikwissenschaft und Geowissenschaften an der TU Darmstadt erhalten im soeben veröffentlichten CHE-Hochschulranking 2018 fast durchweg positive Bewertungen und Platzierungen in der Spitzen- und Mittelgruppe. Eine der größten Stärken der TU Darmstadt ist die „Unterstützung am Studienanfang“.

07.05.2018 09:25:43

KIT-Karrieremesse mit rund 250 Unternehmen

An drei Veranstaltungstagen stellen sich regionale, nationale und internationale Arbeitgeber vor - Programm mit Kurzpräsentationen, Fachvorträgen, Bewerbungsmappencheck und -fotoshooting